Maschinen- und Betriebshilfsring Cham

Der Maschinen- und Betriebshilfsring Cham e. V. ist der ideale Ansprechpartner für den grünen Bereich.

Wir bieten umfassende Leistungen für die Landwirtschaft egal ob Maschinenvermittlung oder die Bereitstellung von Arbeitskräften.

Als Verbundberater sind Sie bei uns immer in guten Händen oder profitieren Sie von den vielfältigen Einkaufsvorteilen als Maschinenring Mitglied.

Firmen, Kommunen oder Privathaushalte werden durch unsere eigene gewerbliche Tochter, der Maschinenring Ostbayern GmbH betreut.

Unsere Ziele

Senkung der Maschinenkosten

Schaffung von Einkommensalternativen für Landwirte

Schnelle und unkomplizierte Hilfe in allen Situationen

Beratung für Landwirte

MÖCHTEN SIE MITGLIED WERDEN?

Treten Sie noch heute der Gemeinschaft des Maschinenring Cham e.V. bei und sichern Sie sich zahlreiche Vorteile

Ampferbekämpfung mit dem RumboJet

 

„Geländegängiger Opa“ und  „freie Arbeitskapazitäten“ sah man immer wieder auf den Wiesen mit einer Rückenspritze gehen um die Ampferbelastung im Grünland einzudämmen. Der Strukturwandel und die mangelnden Arbeitskräfte führen dazu, dass diese Arbeiten immer mehr vernachlässigt werden.  Da zusätzlich die ganzflächige Ampferbekämpfung im Grünland ab 2022 nicht mehr möglich ist, veranstaltete der Maschinenring Cham auf einer Grünlandfläche bei Rhanwalting eine Vorführung von moderner Einzelpflanzenbekämpfung für Ampfer im Grünland. Vorgestellt wurde der RumboJet von der Firma Allgäu Automation mit einer Arbeitsbreite von 8,8 m. Mit dem Gerät werden gezielt die breitblättrigen Unkräuter erfasst und in einem Arbeitsgang mit dem Herbizid benetzt. Durch die relativ hohe Fahrgeschwindigkeit von 10 km/h wird eine Flächenleistung von bis zu 5 ha/Std. erzielt. Mit der gezielten Erkennung und Besprühung der Pflanze ist eine Pflanzenschutzmitteleinsparung von bis zu 98 % gegenüber einer Flächenspritzung möglich. Interessierte Landwirte können sich beim Maschinenring Cham melden.

 

 

Wir suchen dich

Regionaler Gemüseanbau

🚜🌱🥕🥔🥦🥬

Auch in diesem Jahr wird das Thema "Selbstversorgung durch regionale Produkte" groß geschrieben.
Aus diesem Grund haben wir in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Cham und
dem Verein Landgenuss Bayerwald e. V. das Projekt Gemüseanbau gestartet.
Einige unserer Mitgliedsbetriebe konnten wir für den Anbau verschiedener Gemüsesorten begeistern.
Diese können Sie unter anderem auf den Wochenmärkten bzw. Supermärkten erwerben oder genießen Sie es in Gerichten heimischer Gastronomien.

Wer bekommt bei diesen Bilder nicht auch Lust auf regionales Gemüse...... 🤤

 

 

Projekt Autochthones Saatgut

Auch in diesem Jahr beschäftigen wir uns in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Cham
mit dem Thema Autochthones Saatgut - Vermehrung von Wildkräutern.
Das im vergangen Jahr gewonnene Saatgut, wurde dieses Jahr großflächig ausgebracht und entwickelt sich prächtig......